Skip to main content

Besuch in der Brauerei Pott

  • Teaser Image:

Pott's Brauerei in Oelde

Es gibt in der Bundesrepublik auch kleinere Brauereien, die in erster Linie regional aktiv sind. Eine davon ist die 254-Jahre alte Familien-Brauerei Pott, die sich heutzutage als Erlebnisbrauerei sieht.

Diese Erfahrung machten auch die Mitglieder der Senioren-Union Monheim. Bereits der Empfang duch einen langjährigen Mitarbeiter war sehr familiär.

Fachlich sehr engagiert führte er die Gruppe durch die Brauerei-Anlage. Die Besucher interessierten sich besonders für die erste Abfüllmaschine aus vergangenen Tagen.

Zum Abschluss des Besuches wurde ein deftiges Mittagsbuffet gereicht. Eine Bierverkostung quer durch die Produktpalette gehörte natürlich auch dazu.

Bilder zur Veranstaltung: 

https://www.senioren-union-monheim.de/bilder/galerie-brauerei-pott.html

Weiterlesen … Besuch in der Brauerei Pott

Termine

Thema Datum Details
Neujahrsempfang 2024 Sonntag, 21. Januar 2024, 11.00 Uhr

Auch im Neuen Jahr 2024 findet der traditionelle Neujahrsempfang, gemeinsam mit der CDU statt.
Im Bürgerhaus Baumberg
Humboldstr. 8
40789 Monheim am Rhein / Baumberg

Stammtisch "Wir unter uns" 28. Februar 2024, 14:30

Wir treffen uns, wie immer im Pfannenhof, Turmstrasse 4-6 zum gemütlichen Zusammensein. Geplannt ist auch einen Referenten bzw. eine Referentin einzuladen. Informationen hierzu werden hier bekannt gegeben.

https://www.pfannenhof-monheim.de/

Tagesfahrt zum Outlet-Center in Roermond 20.März 2024 ganztägig

Wir machen eine Talgesfahrt lins Outlet-Center in Roermond. Alle Einzelheiten finden Sie in Ihrer Bestätigung des Veranstalters Latzel-Reisen.

Frühstück mit MdB Dr. Klaus Wiener Mittwoch 17. April 2024, 09.00 h

Das traditionelle Frühstück mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Klaus Wiener, findet wieder im Monheimer Pfannenhof statt. Dr. Wiener berichtet über aktuelle Ereignisse aus dem Bundestag. Nach seinen Ausführungen steht er für Fragen und Anworten zur Verfügung. Bitte bereiten Sie möglichst viele Fragen vor.

https://www.pfannenhof-monheim.de/

Stammtisch mit Frau Stefanie Gerhard Mittwoch, 15. Mai 2024, 1430h

Frau Stefanie, Pflegeberaterin bei der Diakonie in Düsseldorf, erläutert was Pfllegebedürftigkeit alles beinhaltet.. Sie gibt detailierte Angaben über finanzielle Unterstützung der Pflegekassen. Wir treffen uns wie üblich im Monheimer Pfannenhof.

https://www.pfannenhof-monheim.de/

Tagesfahrt zum Duisburger Hafen, "duisport" Mittwoch, 29.Mai 2024

Heute machen wir einen schönen Ausfluch in den Duisburger Hafen, mit einer Hafenrundfahrt. Anschließend gibt es eine Brauerei Besichtigung in der Königs-Pilsener-Brauerei. Beim Mittags-Snack kann dann wieder heftig diskuttiert werden. Hier können Sie sich schon vorab informieren.

https://www.duisport.de/

Kaffeetrinken am Greisbachsee Mittwoch 19. Juni 2024, 14:30h

Wir können uns wieder freuen auf das gemeinsame, gemütliche Kaffeetrinken aum Greisbachsee, in frischer Natur. Melden Sie sich rechtzeitig an, damit entsprechend gut alles vorbereitet werden kann..

Weiterlesen … Termine

Eine Stadt für Alle?

  • Teaser Image:

Stadt für Alle ?

  • Die Äußerungen eines Bürgermeisters in einer "Stadt für Alle" ist eine Altersdiskriminierung, die ihresgleichen sucht. Ca. 21% der Menschen über 65 Jahren eine Broschüre vorzuenthalten, mit dem Zitat: "Ich möchte das Stadtbild nicht als besonders seniorenfreundlich positionieren." ... "Es ist nicht Aufgabe der Stadtverwaltung, eine Apotheken-Umschau auf lokaler Ebene herauszugeben."
    Das ist nicht mehr nachvollziehbar.
  • Ist dieser Bürgermeister und seine Partei für die ältere Generation noch wählbar?
  • Diese Frage sollten sich auch diejenigen stellen, die demnächst ins Seniorenalter kommen.
  • Der folgende Artikel ist aus der RP vom 24. Januar 2023, Absatz 2. Machen Sie sich selbst ein Bild.

Bürgermeister verhindert Senioren-Broschüre

Die rigorose Ablehnung der Neuauflage einer Senioren-Broschüre im Rheinischen Monheim trifft auf scharfe Kritik der Senioren-Union.

Der mit absoluter Mehrheit regierende Bürgermeister (der PETO-Partei) hatte sein "Nein" nach Medienberichten damit begründet, dass er "das Stadt-Image nicht als besonders seniorenfreundlich positionieren" wolle: "So eine Broschüre wird es nicht geben." Schließlich sei es nicht Aufgabe der Stadtverwaltung, eine Art "Apotheken-Umschau auf lokaler Ebene herauszugeben".

Die Senioren-Union Monheim spricht von einer "seniorenfeindlichen Äußerung". Die Broschüre mit Angeboten und Dienstleistungen für Ältere sei sinnvoll, weil Infos im Internet und im Rathaus für viele Senioren nicht leicht zu finden seien. Man begrüße zwar ausdrücklich, dass es eine Broschüre für junge Eltern gebe, betonte die Senioren-Union. Es sei aber unverantwortlich, dass die PETO-Partei mit ihrer Mehrheit im Sozialausschuss gegen die Stimmen von CDU, SPD und Grünen eine aktuelle Senioren-Broschüre mit wichtigen Service-Tipps torpediert. (wg)

Auszug der Senioren Bröschüre

Quelle:

https://www.senioren-union.de/sites/www.neu.senioren-union.de/files/flip-magazin/01-2023/index.html#p=6

Weiterlesen … Eine Stadt für Alle?